Home Link

T2 Frontalzusammenstoß fordert 3

Schwerverletzte - FF Gösting im Einsatz

 

21 04 2018

 

Am Samstag, den 21.04.2018 gegen 22:00, kam es auf der L15 zwischen Gösting und Palterndorf zu einem schweren Verkehrsunfall.

Auf gerader Strecke stießen zwei Fahrzeuge frontal zusammen, wobei eines der Fahrzeuge  mehrere Meter über eine Böschung in ein angrenzendes Feld geschleudert wurde. 

Alle eingeklemmten Personen konnte von der FF-Gösting aus den Wracks befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. 

Aufgrund der schweren Verletzungen eines der Fahrzeuglenker, er ist möglicherweise aus dem Wagen geschleudert worden, wurde der Rettungshubschrauber angefordert. Für die Aufräumungsarbeiten wurde die FF-Dobermannsdorf mit dem Wechsellader angefordert.

Der Einsatz dauerte bis kurz nach 24:00 Uhr, danach konnte die Sperre der L15 wieder aufgehoben werden.